Friedrich Liechtenstein

Schauspieler & Musiker & Moderator

Er ist Flaneur, selbsternannter Schmuckeremit und DAS Medienphänomen schlechthin. Als Akteur für eine Lebensmittelmarke hat Friedrich Liechtenstein, Künstler, Schauspieler, ausgebildeter Puppenspieler und Performer, die 20-Millionen-Marke im Internet geknackt.

Bis heute war er unter anderem neben Matthias Schweighöfer und Hannelore Elsner auf der Kinoleinwand zu sehen und hat einen 10-teiligen Roadmovie „Tankstellen des Glücks“ mit ARTE gedreht, der die schönsten und ungewöhnlichsten Tankstellen Deutschlands zeigt. Mit „Ville de Bock zeigt: Boccia Boccia“ hat Liechtenstein im Oktober „Slow TV“ auf Tele 5 präsentiert und beweist erneut seine Fähigkeit Dinge auf eine ganz besondere Art und Weise zu vermitteln. Aktuell ist er noch mit seinem Album „Schönes Boot aus Klang“ und dem „Friedrich Liechtenstein Trio“ auf den deutschen Bühnen zu sehen.

Von Titel und Seite Drei der Süddeutschen Zeitung bis hin zur internationalen Presse wie der New York Times und dem Guardian beschäftigt das Phänomen „Friedrich Liechtenstein“ die Welt. Sein Charme und Humor haben das vielseitige Talent zum „Gentleman des Jahres“ (Musikexpress) gemacht.

 

 

Offizielle Facebook Fan-Page