Drei Werbefilmpreise für Sebastian Strasser

- Kommunikation -

Am 23. März vergab die Deutsche Werbefilmakademie den Deutschen Werbefilmpreis in Berlin. Mehr als 500 geladene Gäste verfolgten die Entscheidungen in den insgesamt neun Kategorien. Die Fachjurys mussten aus mehr als 600 Einreichungen auswählen.
Sebastian Strasser war mit seinem “Add Power”-Werbespot für Vodafone aus dem vergangenen Jahr gleich dreimal nominiert. Und räumte ALLE drei Preise ab. “Beste Regie”, “Beste visuelle Effekte” und “Bestes Art Department” – diese Auszeichnungen trägt nun sein 66-Sekunden langes Highspeed-Werk.
Und weil man von diesem kraftvollen Werbespot einfach nicht genug bekommen kann, gibt´s ihn hier nochmal zum Nachschauen:

 

https://www.youtube.com/watch?v=mGxPUpMx5ZI