Design Preis der Bundesrepublik - Tölke spricht es aus

- Kommunikation -

Artist Network Design Experte Andreas Tölke hat dieses Jahr erstmalig als Juror beim Designpreis der Bundesrepublik Deutschland teilgenommen. Ganz besonders freute sich Tölke über die Aufgabe als Laudator für das von ihm sehr geschätzte Architektenbüro Graft Lab auftreten zu dürfen. Und wie es so seine Art ist, hat er in einer sehr persönlichen Ansprache das hohe Lied auf den ausgezeichneten Solar Kiosk von Graft angestimmt. „Die als „Popstars der Architektur“ postulierten Architekten sind viel mehr als schöner Schein.“, meint der Laudator und strahlt mit Lars Krückeberg und Wolfram Putz um die Wette.