"CLUB DER ROTEN BÄNDER" FEIERT ERFOLGREICHEN SENDESTART.

- Kommunikation -

Die Erstausstrahlung der Serie „Club der roten Bänder“ mit Tim Oliver Schultz in der Hauptrolle und Nele Kiper in einer Nebenrolle hatte einen erfolgreichen Sendestart. Da es sich um die erste, fiktionale Eigenproduktion von VOX handelt, war man sichtlich aufgeregt, wie die Serie beim Publikum ankommen wird. Jetzt kann das Team erleichtert aufschnaufen: „Club der roten Bänder“ erreichte ausgesprochen gute Quoten (13%)  und legte somit einen hervorragenden Sendestart hin.

Die Serie erzählt die Geschichten sechs Jugendlicher, die aufgrund verschiedener Ereignisse und Krankheiten ihr Leben nun in einer Klinik verbringen müssen. Obwohl sie unterschiedlicher nicht sein können, schweißen sie die gemeinsamen Erlebnisse zwischen dem Krankenhausalltag und den gewöhnlichen Problemen eines Teenagers zusammen.

Jeden Montag um 20.15 Uhr auf VOX.