Lea van Acken

Schauspielerin

Lea ist cool, frisch und sehr facettenreich – mit ihrer charakteristischen Ausstrahlung wirkt sie wie eine Reinkarnation einer früheren Hollywood-Ikone.

Sie sticht aus der Masse heraus. Das haben auch die Kritiker erkannt als sie ihr den Bunte New Faces Award für den Titel als beste Nachwuchsschauspielerin in diesem Jahr verliehen. Diesen Award hat sie der Hauptrolle als Anne Frank in der Tagebuchverfilmung zu verdanken, in der sie brillierte und ihr der Durchbruch gelang.

Die talentierte 18-Jährige aus Schleswig-Holstein fing jedoch schon sehr viel früher an, die Leidenschaft fürs Schauspiel zu entdecken. Mit gerade erst 14 Jahren war sie in „Kreuzweg“ zu sehen. Ihr internationales Debut folgte 2015 in der US-Serie Homeland als Nebenrolle. Aber auch für lockere Stories ist sie zu haben wie in „Ostwind 3“ und im vierten Teil von „Bibi & Tina“. Zudem wirkt sie bei der ersten deutschen Netflix-Serie „Dark“mit.

Wir sind gespannt in welche Rollen das junge Energiebündel als nächstes schlüpft. Aktuell arbeitet Lea an ihrer internationalen Karriere, in der „City of Stars“ Los Angeles, USA.

Offizielle Facebook Fan-Page

Instagram